Weyher SPD-Gemeinderatsfraktion beschließt SPD-Konzept für den Haushalt 2017

22. Januar 2017

Am 20. und 21. Januar 2017 beschloss die Weyher SPD-Gemeinderatsfraktion in einer Klausurtagung zum Haushalt 2017 in Varel, welche Investitionen und Einnahmen die SPD Weyhe für die Gemeinde Weyhe im Haushaltsjahr 2017 beantragen wird. Beratend mit dabei waren Bürgermeister Dr. Andreas Bovenschulte und die Erste Gemeinderätin Ina Pundsack-Bleith.

In sorgfältiger Diskussion wurde ein konkretes Konzept für alle Bereiche des Haushalts erarbeitet. Dieses sichert den sog. Ergebnishaushalt ab und ist Grundlage für die Investitionen, über die in den jeweiligen Ausschusssitzungen in den folgenden Wochen und in der abschließenden Ratssitzung zum Haushalt 2017 abgestimmt wird.

Tevfik Özkan nahm als Mitglied der Weyher SPD-Gemeinderatsfraktion an der Diskussion und Beschlussfassung teil. Anschließend äußerte er auf seiner Facebook-Seite: "Haushalt ist in Zahlen gegossene Politik. Für uns gilt, diese Politik nach sozialdemokratischen Maßstäben zu gestalten. Das heißt, in wichtige Zukunftsbereiche wie Bildung und Infrastruktur zu investieren und diese durch angemessene Einnahmen zu refinanzieren."

Zurück